Cuddly Shark – The Road To Ugly

cuddly shark
Das zweite Album der Glasgower erschien schon Anfang 2013, ist aber irgendwie an mir vorbei gegangen. Dabei hatte mir bereits ihr inzwischen schon vier Jahre altes Debüt sehr gefallen. Wir haben es immer noch mit dem leicht Postpunkigen Indierock und gelegentlichen Noise-Einflüssen zu tun, aber die Band hat ihre Farbpalette deutlich erweitert, da können jetzt auch mal gewisse Country- oder Folk-Einflüsse durchscheinen. Mehr eingängige Melodien lassen sie jetzt zu und das Songwriting ist deutlich gereift. Trotzdem behält sich die Band eine gewisse Kantigkeit, die in diesen eher weichgespülten Zeiten sehr gut tut. Wunderschöne Platte, mit der ich so gar nicht gerechnet hätte.

Album Stream:

Armellodie Records

Sag deine Meinung!