Volar Records Compilations

beaters-fishage
Volar Records haben gleich drei interessante Compilations im Programm. Die beiden Comps „Strange Mutations“ Vol. 1+2 versammeln einiger der auf dem Label aus San Diego erschienenen 7″s in digitaler Form. „6x2x12“ enthält dann sechs weitere exklusive Tracks, unter anderem diese unerwartet geile Coverversion des abgefuckten King of Schlock.

Stilistisch setzt es überwiegend Postpunk der mehr oder weniger garagig-kruden Art, aber auch ein paar melodischere Momente von Audacity und Big Eyes kommen vor. Diese Stilmischung ist wie gemacht für Kurzweilige 7″s und EPs, auf Albumlänge mit den üblichen Füllern ist mir das dann doch meistens etwas zu viel. Gerade deshalb ist das für mich hier so eine wilkommene Veröffentlichung, in der verdichteten Form von Compilations.



Sag deine Meinung!